Sie lieben es scharf? Dann sind Sie hier richtig!
Sie lieben es scharf?          Dann sind Sie hier richtig! 

Gästebuch

Hier haben sie die Möglichkeit, sich in unser Online-Gästebuch einzutragen. Schreiben Sie mir wie es Ihnen geschmeckt hat. Vermissen Sie Rezepte oder Produkte? Dann lassen Sie es mich wissen!

Mit dem Absenden Ihres Eintrages erklären Sie sich mit der Veröffentlichung einverstanden.

 

Ich freue mich auf Ihre Einträge!

 

Ihre Susi

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Bitte beachten Sie, dass die Inhalte dieses Formulars unverschlüsselt sind
  • Jens Stadler (Dienstag, 17. Dezember 2019 10:46)

    zu meinem Kommentar vom 16.12.2019 möchte ich noch folgendes ergänzen:

    Während meiner Ernährungsumstellung habe ich auch aus der Hexenküche Brotaufstriche, Saucen und Dips probiert und bin richtig begeistert wie sehr diese schmecken und auch meine Gewichtsreduzierung unterstützen.
    Ich habe auch häufig Mahlzeiten für's Büro und für zu Hause bestellt. Auch hier muss ich gestehen, dass ich überrascht war wie lecker und reichhaltig die selbsthergestellten Mahlzeiten aus der Hexenküche sind. Auch die Lieferung klappt bestens.

    Dezember 2019, Jens

  • Jens (Montag, 16. Dezember 2019 10:43)

    Hallo zusammen,
    ich würde gerne mein Feedback geben und dazu beitragen das auch andere von meinen Erfahrungen profitieren können. Kurz zu meiner Person, ich bin 56 Jahre und im Juli 2018 erlitt ich einen Herzinfarkt. Zu diesem Zeitpunkt wog ich 118Kg und das bei einer Körpergröße von 169cm. Nach Krankenhaus und Reha war folgendes klar: Ich muss meine Lebensweise ändern. Als erstes habe ich beschlossen nach 42 Jahren mit dem Rauchen aufzuhören. Das war schon mal ein Anfang.
    Als nächstes musste ich mein Gewicht reduzieren. In den 6 Wochen der Reha hatte ich mein Gewicht bereits um 5 Kg reduziert. Das ging recht einfach, weil in der Reha die Ernährung und die sportlichen Aktivitäten täglich organisiert wurden. Doch nun, nach der Reha, muss ich mich selber um alles kümmern. Damit war ich ehrlich gesagt ganz schön überfordert. Zuerst stellte ich mein wöchentliches Sportprogram zusammen. Es umfasst Schwimmen, Crosstraining, Nordic Walking und Reha Sport.

    Danach musste ich die Reduzierung meines Gewichts in Angriff nehmen. Mein Ziel war es meine nun 113Kg bis Ende 2019 um 30Kg zu reduzieren. Durch einen Zufall lernte ich Astrid, die Inhaberin von Susis Hexenküche, kennen. Nach einem umfassenden Erstgespräch, der Auswertung meiner Laborwerte und einer eingehenden Anamnese wurde mir eine Fett und Kohlenhydrat reduzierte Ernährung empfohlen. Da ich von gesunder Ernährung und Lebensmittelkunde recht wenig Ahnung hatte, war ich froh hier professionelle Hilfe gefunden zu haben.
    Im Oktober 2018 habe ich dann mit der Umstellung meiner Ernährung unter Anleitung begonnen. Besonders hilfreich waren dabei die umfangreichen Rezeptsammlungen die ich von der Hexenküche erhalten habe. Diese wurden wöchentlich erstellt und jeweils auf meine spezielle Situation abgestimmt. Während der ganzen Zeit hatte ich nie ein Hungergefühl oder eine Heißhunger Attacke. Jeweils freitags übermittelte ich mein aktuelles Gewicht an die Hexenküche und das wurde bei der Erstellung des wöchentlichen Speisplans berücksichtigt.

    Ein weiterer wichtiger Baustein war die umfangreiche Ernährungsberatung und eine umfangreiche Schulung im Bereich Lebensmittelkunde. Hier wurde großen Wert auf Nachhaltigkeit und auf die Verwendung von regionalen und saisonalen Lebensmittel gelegt. Berücksichtigt man diese Empfehlungen, halten sich die Kosten für Lebensmittel in Grenzen und man gelangt zur Erkenntnis, das gutes Essen nicht teuer sein muss. Mit den in schriftlicher Form zur Verfügung gestellten Hintergrundinformation und Nährwerttabellen konnte ich ohne Probleme die Nährwerte der Lebensmittel, die ich täglich verwendete, recht einfach bestimmen. Das hat mir geholfen neue Lebensmittel auszuprobieren und die Lebensmittel zu finden die mir guttun und welche ich besser vermeiden sollte.

    Die Betreuung durch Susis Hexenküche war umfangreich und sehr individuell. Bei Fragen konnte ich die Hexenküche jederzeit kontaktieren.

    Nun geht das Jahr 2019 so langsam zu Ende und heute wiege ich 80 Kg. Mit der Hilfe der "Hexe" habe ich also mein Ziel erreicht und meine Lebensqualität erheblich gesteigert.

    Dezember 2019, Jens

  • Sandra Catu (Mittwoch, 09. Mai 2018 14:27)

    Habe das "Pizza Diabolo" Öl getestet und bin wirklich begeistert! Es ist sehr scharf, ganz genau so wie es auf der Glasflasche geschrieben steht und hat gleichzeitig auch eine leichte, frische Note durch die Zitronen. Auf einer selbstgebackenen Pizza oder bei der Lieferpizza von nebenan gibt es definitiv den richtigen Schärfekick!

  • Dennis (Mittwoch, 11. April 2018 13:08)

    Hallo liebe Hexenküche,

    eure Produkte sind der Hammer. Wenn ich meine Vorräte aufgebraucht habe, werde ich definitiv wieder bestellen. Ganz liebe Grüße aus Südschweden!

  • Marc Eßer (Montag, 26. März 2018 17:03)

    Ich habe bisher einige Soßen und Öle getestet - fantastisch ! Kein Möchte-gerne scharf sondern richtig Feuer :-) Aber das kann ja jeder selber sehr fein dosieren, und : nicht nur richtig scharf, sondern auch noch richtig lecker ! (Ohne Chemie oder sonst irgendein Mist den dein Körper gar nicht will) Ein paar Spritzer (Tropfen) von dem Diabolo-Öl und deine Paste oder Pizza kriegen einen deutlichen "touch" der mich begeistert hat ! Bin bisher echt begeistert, werde mich weiter da durch futtern (ohne Reue :-)

  • Alexsa Pezalla (Dienstag, 20. März 2018 18:46)

    Dann werde ich mal den Anfang machen 😄 alle Gerichte, die hier abgebildet sind, wurden von mir ausgiebig getestet und was soll ich sagen...in jedes davon könnte ich mich reinlegen! Und das Schöne dabei...Ich nehme nicht zu, soviel ich davon auch mampfe ✌😍

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Susis Hexenküche UG / Im Wiesengrund 5 / 61200 Wölfersheim-Wohnbach